Telemetrie

Themen wie das „Internet der Dinge“ oder „Industrie 4.0“ werden in Zukunft unser Leben erheblich verändern. Eine technologische Grundlage hierfür sind effiziente Übertragungssysteme für die Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation. Aktuelle Übertragungssysteme, wie WLAN oder Mobilfunk, wurden für wenige Nutzer mit einer hohen Datenrate je Nutzer entwickelt. Im Gegensatz dazu besitzen viele M2M-Szenarien jedoch tausende von Nutzern (oder Geräten) in einem kleinen Gebiet, wobei die Datenmenge je Nutzer nur wenige Byte betragen kann. Zusätzlich soll in vielen Fällen eine Stromversorgung über kleine Batterien (z.B. Knopfzellen) realisiert werden, wobei ein Wechsel der Batterie erst nach mehreren Jahren erforderlich sein soll.

Im Fokus der Arbeiten stehen daher insbesondere neue Zugriffsprotokolle und Übertragungsverfahren für das Internet der Dinge. Dazu ist der LIKE in verschiedene nationale und internationale Aktivitäten eingebunden. Ein besonderer Schwerpunkt hierbei sind LP-WAN (Low Power Wide Area Networks). Dabei können mit Sendeleistungen von 10mW Funkreichweiten bis zu 40km realisiert werden. Aktuell leitet der LIKE Mitarbeiter Dr. Robert dazu eine Arbeitsgruppe im Rahmen der IEEE802 Standardisierungsaktivitäten. Über das Fraunhofer IIS ist der LIKE zudem in die internationale 3GPP-Standardisierung eingebunden.

Die nachfolgende Liste zeigt eine Auswahl der aktuellen Forschungsaktivitäten:


Ansprechpartner

Dr.-Ing. Jörg Robert